Günter Bartoschs Bücher (aus 2013)
 Sie sind hier : Startseite →  Donations/Spenden

"Bartoschs Bücher und die Museenseiten"

Selbstverständlich sind wir für jede Hilfe dankbar.

zum Tonbandmuseum
zum Magnetbandmuseum
zum Fernsehmuseum
zum Hifimuseum
zu den Fachzeitschriften

Die hier publizierten Werke des Günter Bartosch - und natürlich Gert Redlichs Museenseiten - sind alle kostenfrei zu besuchen (sofern es vom Urherber nicht anders bestimmt war).

Günter Bartosch (1928 - 2013†) wie auch ich arbeite(te)n nach wie vor auf eine für alle zugängliche Verwendung des damals ange- sammelten riesigen Wiesbadener Fernsehfundus hin. Es sollte sowohl ein Fernsehmuseum entstehen wie auch ein Tonband- museum.

In meinen vier virtuellen Museen sind jetzt bereits ca. 14.000 Webseiten
mit über 18.000 Fotos (Stand Anfang 2015) mit interessanten technischen und historisch kulturellen Informationen für die jüngere Generation erstellt. Hinter jedem der Bilder rechts ist ein Link zum Klicken.
.

Ihre Spende . . . . ist immer willkommen . .

... und könnte mir/uns helfen, noch beizeiten weitere Zeitzeugen zu besuchen und deren Wissen und Erfahrung aufzuheben. Denn ein sozial-kulturelles Engagement ist sehr schön, wenn es auch finanziell erschwinglich bleibt.
.

Das Konto ist:

Inhaber: Gert Redlich - bei der Wiesbadener Volksbank
(innerhalb Deutschlands brauchen Sie eigentlich nur diese Nummer) IBAN : DE13510900000000616702
(doch manche Software will auch die) BIC : WIBADE5W

Vielen Dank

. . . . . schaun Sie doch bitte mal auf unsere Alternative :

. . . . oder vielleicht doch Ihre Mitarbeit ?

Mindestens genauso willkommen ist Ihre Mitarbeit als Autor im Bereich Fernsehen, Film, Kino, Rundfunk, Magnetband oder Ihre Mithilfe bei der Suche nach alten Magazinen wie Spiegel, Quick, Stern, Revue, Bunte usw. aus den 1940er und 1950er Jahren.

Im Januar 2014 kam uns das Glück zu Hilfe. Wir haben 6 bis 8 Regal-Meter sehr wertvolle rare Fernseh-Zeitschriften (120 Kilo zu dicken Büchern gebunden) geschenkt bekommen.

Im Juni 2015 hat dann das Glück gnadenlos zugeschlagen. Wir durften 920 Kilo Hifi-Magazine in Berlin abholen, die bisher größte und schwerste Spende seit unserem Beginn in 2003. Jetzt haben wir fast alle deutschen Hifi-Magazine seit Anbeginn der Hifi-Zeitrechnung 1955.

Hier in Wiesbaden, Mainz, Frankfurt und Umgebung suchen wir
zum Beispiel dringend Bilder von den alten Kinos oder Kinosälen oder Kinoprogrammen aus den 1950er und 1960er Jahren. Auch da ist jede Hilfe willkommen.
.

Es gibt 10 Kartons je 10 Kilo mit Dubletten zu verschenken.

Die Kartons werden aber weder vorsortiert noch verpackt noch versendet. Ausschließlich Abholung. Es gibt auch keine Ausnahmen und keine Gnade !!!!

Sie können aber mit einem Privat-PKW abholen lassen.
.

Startseite © 2013/2017 - Copyright by Günter Bartosch / Gert Redlich - 65191 Wiesbaden / Germany